Sie sind hier: Startseite / Informationen / Fächer / Sport / Informationen Dispensationsgesuche

Artikelaktionen

Informationen Dispensationsgesuche

Für Nachwuchstalente im Leistungssport

Kantonale Leistungssportförderung (LSF)
GM-Schülerinnen und GM-Schüler, welche die sportlichen Kriterien für die Aufnahme in die kantonale Leistungssportförderung erfüllen oder bereits über die Swiss Olympic Talent Card verfügen, haben die Möglichkeit, bei der Schulleitung eine Individuallösung zu beantragen. Interessierte Nachwuchssportler*innen melden sich bitte mit Angabe der Sportart, des Vereins/Clubs und der aktuellen Klasse beim zuständigen Konrektorat: Frau K. Ricklin, . Sie erhalten anschliessend das kantonale Anmeldedossier Individuallösung. Dieses muss  vollständig ausgefüllt und mit den erforderlichen Beilagen eingereicht werden.

Termine und Fristen

Für die Erstanmeldung im Hinblick auf das kommende Schuljahr nehmen Sie bitte bis spätestens 1. Juni Kontakt mit uns auf (siehe oben).

Vollständig ausgefüllte Anmeldedossiers für eine Individuallösung ab Schuljahresbeginn sind anschliessend mit den erforderlichen Beilagen bis spätestens 30. Juni einzureichen.

Neue 1. Klässlerinnen und 1. Klässler und Quereinsteiger*innen melden sich bitte spätestens im Lauf der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres beim zuständigen Konrektorat (siehe oben). 

 

Nachträglich eingereichte Gesuche

Wenn Sie Ihr Gesuch nach dem 30. Juni bzw. im Laufe des Schuljahres einreichen, tritt eine allfällige Bewilligung i.d.R. auf das jeweils nächstfolgende Quartal in Kraft (sofern sie mindestens 3 Wochen vor Quartalsbeginn eingereicht wird). 

Bitte rechnen Sie nach Eingang Ihres Dossiers während des laufenden Schuljahres mit einer Bearbeitungszeit.

Ablauf und Kommunikation

Jedes Gesuch wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung Nachwuchsförderung Leistungssport des Sportamtes Basel-Stadt einzeln geprüft. Sie werden von der Schulleitung informiert, sobald Ihr Gesuch bearbeitet und die Abklärungen abgeschlossen sind.

Bewilligte Gesuche und Rahmenbedingungen
Wird Ihr Gesuch bewilligt, werden Sie vom obligatorischen Maturafach Sport bis Ende Schuljahr dispensiert – unter der Voraussetzung, dass die von Ihnen gemachten Angaben fürs ganze Schuljahr unverändert gelten. Sie sind verpflichtet, jede Änderung unaufgefordert beim zuständigen Konrektorat anzumelden. Bei Änderungen, mit denen die Voraussetzungen für eine erteilte Dispensation nicht mehr erfüllt werden, verfällt die Dispensation per sofort.

Abgelehnte Gesuche
Erfüllt ein Gesuch die ein Gesuch abgelehnt, bedeutet dies, dass Sie die Bedingungen für eine Dispensation nicht erfüllen und am regulären Schulsport teilnehmen müssen.

 

Persönliche Beratung und massgeschneiderte Individuallösungen

Für Nachwuchssportler*innen, die die Kriterien für die AUfnahme in die kantonale Leistungssportförderung erfüllen, ist im Rahmen der Begabungs- und Begabtenförderung über die Freistellung vom Sportunterricht hinaus auch eine massgeschneiderte befristete Individuallösung möglich. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit dem zuständigen Konrektorat auf (siehe oben).