Sie sind hier: Startseite / Informationen / Fächer / Bildnerisches Gestalten

Artikelaktionen

Bildnerisches Gestalten

Kontakt zum Fachpräsidium:

Frau Mirjam Boser: mirjam.boser@edubs.ch

Bild Legende:

Bildnerisches Gestalten setzt sich mit Sehen und Sichtbarmachen auseinander; es ist eine Form der Kommunikation. Die Jugendlichen werden im visuellen und im gestalterischen Bereich zu kompetenten, kritischen und für ästhetische Fragen sensibilisierte Menschen ausgebildet.

Folgende Fähigkeiten der Wahrnehmung, der Gestaltung und der Mitteilung werden entwickelt und gefördert:

  • Ganzheitlich sehen und denken
  • Sich mit der sichtbaren Aussenwelt, mit der Natur, der angewandten und der bildenden Kunst und mit inneren Bildern, mit Vorstellungen, Fantasien und Gefühlen befassen
  • Wahrgenommenes differenziert benennen, analysieren und verarbeiten
  • Eigenes Gestaltungsvermögen entdecken, entwickeln und bewusst einsetzen
  • Zwei- und dreidimensional eigenständige bildnerische Aussagen machen, das räumliche    Vorstellungsvermögen sowie das Farb- und Formempfinden schulen
  • Übereinstimmung von Form und Inhalt erreichen
  • Sich mit gestalterischen Mitteln den anderen mitteilen
  • Die Wirkung der eigenen bildnerischen Arbeit kritisch reflektieren
  • Sich mit Werken der angewandten und der bildenden Kunst auseinander setzen und sich bildnerisch gestaltend zu ihren Botschaften äussern


Folgende Grundfertigkeiten und -Fähigkeiten sollen den Schülerinnen und Schülern vermittelt werden:

  • Farbe, Form, Raum differenziert wahrnehmen
  • Beobachtungen, Erkenntnisse, Fantasien, Gefühle wahrnehmen, zwei- oder dreidimensional umsetzen, verständlich sichtbar machen
  • Gestalterische Probleme erkennen und eigenständige Lösungen finden
  • Prozesshaft arbeiten können
  • Verschiedene Medien und Techniken bewusst einsetzen
  • Projekte selbständig planen und mit geeigneten Mitteln ausführen
  • Bildende Kunst in geistesgeschichtlichen Zusammenhängen und als Abbild gesellschaftlicher Strukturen wahrnehmen, einordnen und beurteilen


Folgende Grundkenntnisse sollen sich die Schülerinnen und Schüler aneignen:

  • Gestalterische Grundlagen der bildnerischen Arbeit kennen und anwenden
  • Materialien und ihre Verarbeitungsmöglichkeiten kennen und anwenden
  • Grundlagen der visuellen Wahrnehmung kennen und anwenden
  • Kulturgeschichtliche Zusammenhänge in der bildenden Kunst erkennen
  • Sich mit den Phänomenen der visuellen Kommunikationsmitteln auseinander setzen