Sie sind hier: Startseite / Informationen / Fächer

Artikelaktionen

Fächer

Das Gymnasium am Münsterplatz bietet seinen Schülerinnen und Schülern viele Wahlmöglichkeiten und zusätzliche Veranstaltungen.

Im Wahlpflichfachsport steht eine reiche Auswahl an Sportarten (vom Volleyball und Fussball – auch für Frauen – über Kanu, Fechten oder Tanzkursen bis hin zum Bogenschiessen) zur Verfügung. Ernährung und Fitness können auch Thema im Fach «Lernen am Projekt» sein. Wintersportlager finden bei uns nach wie vor mit grosser Begeisterung auf allen Stufen statt. Dreitägige Wanderungen über den Europaweg von unserem Partnerort Grächen nach Zermatt werden von einer Stiftung finanziert. Das Gymnasium am Münsterplatz fördert Gesundheit und Fitness – denn gemäss unserer Tradition versuchen wir dem römischen Dichter Juvenal zu folgen: Orandum est, ut sit mens sana in corpore sano.

Wahlkurse im Fach «Lernen am Projekt» führen in (wissenschaftliche) Arbeitstechniken ein und bilden die Vorbereitung für die Maturarbeit. Bei dieser Arbeit, Bedingung für die Zulassung zu den Maturitätsprüfungen, können die Schüler/-innen ihr Thema individuell wählen.

Ein reiches Angebot an Fakultativfächern steht ebenfalls zur Verfügung: Chor und Jazzband, Sprachen wie Italienisch oder Spanisch (für Lateiner und Griechen), Hebräisch oder Lateinisch (für Spanier) und Ergänzende Mathematik bieten wir selber an.

Unsere Schüler/-innen können auch Kurse in Chinesisch, Japanisch oder Russisch an einem andern Basler Gymnasium besuchen.

Die Ergänzungsfächer bieten wir gemeinsam mit dem Gymnasium Bäumlihof an. Dies erweitert die Auswahl beträchtlich. So kann man in der 4. und 5. Klasse ein Ergänzungsfach wie Bildnerisches Gestalten, Biologie, Sport, Geographie, Geschichte, Philosophie, Wirtschaft und Recht oder Kombinationen davon besuchen. Das Angebot wird regelmässig den Bedürfnissen angepasst.

Obere Klassen führen eine Studienwoche in Form einer Studienreise im 12. Schuljahr mit einem anspruchsvollen Thema ihres Schwerpunktfachs durch. Studienwochen finden i.d.R. in Frankreich, Italien, Griechenland, England, USA, Spanien oder Deutschland statt.  Die Klassen des 11. Schuljahrs können zudem ein Theaterstück aufführen und es in einer Theaterwoche vorbereiten.  Stiftungen und Fonds des GM helfen bei der Finanzierung der Studienreisen und bei kulturellen Veranstaltungen. Die Maturaklassen führen in der Woche vor den Herbstferien des Abschlussjahres in Begleitung endverantwortlicher Lehrpersonen ihre Kulturreisen durch.